On my reading list

On my reading List „Blutiges Land“ von Wolfgang Thon

3. Februar 2017

Normalerweise lese ich ja eher Jugendbücher oder Thriller. Doch bei diesem Buch hat mich die Lust gepackt, auch mal wieder etwas Historisches zu lesen. Warum das so ist? Findet es in dem Artikel heraus.

Worum geht’s?

Seit ihrer Jugend sind der Müllerssohn Eik und der Landadelige Valerian befreundet – bis sich Eik in Valerians Schwester verliebt. Der junge Edelmann ist so vehement gegen diese unstandesgemäße Verbindung, dass sich die Männer fortan aus dem Weg gehen. Doch der 30-jährige Krieg ändert alles. Während Eik sich auf die Seite der Protestanten schlägt, schließt sich Valerians Familie den Katholiken an. In der Schlacht von Magdeburg treffen sie wieder aufeinander – und nur einer kann überleben!
Quelle

Was hat mich an „Blutiges Land“ so gepackt?

Die Geschichte erinnert mich ein bisschen an die von Moses und Ramses. Ok, ich bin jetzt nicht wirklich ein großer Bibel-Kenner, aber ich gucke schließlich gerne Filme. Zwei Freunde, die zu Feinden werden, gerade wenn dann noch eine Frau oder Familie im Spiel ist bietet das schon einen starken Konflikt. Mich fasziniert bei der Geschichte, dass die beiden ehemals besten Freunde Eik und Valerian auch noch beim Krieg auf verschiedene Seiten stellen.Ich bin gespannt, ob sie sich im entscheidenden Moment versöhnen können oder der Disput ihr Opfer fordert.

Das Buch von Wolfgang Thon ist am 16.01.2017 im Blanvalet Verlag in deutscher Ausgabe erschienen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply