Neuerscheinungen

Ein kleines Sebastian Fitzek Spezial zu “Der Heimweg”

16. Januar 2021
Sebastian Fitzek Bücher

Letztes Jahr im Oktober ist endlich ein neues Buch von Sebastian Fitzek erschienen. Mit Der Heimweg veröffentlichte der Thriller-Autor seinen 20sten Roman. Das möchte ich zum Anlass nehmen, um den neuen Thriller vorzustellen. 

Zusammenfassung – worum geht es in Der Heimweg?

Wer das Datum seines Todes kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen – der neue Bestseller von Sebastian Fitzek!

Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt – oder im Notfall Hilfe ruft. 

Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht. 

Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an …

Quelle

Fitzek als Hörbuch – Simon Jäger par excellence

Einige Bücher von Sebastian Fitzek habe ich als Hörbücher gelesen. Dabei fällt mir immer wieder auf, wie besonders Simon Jäger die Geschichten macht. Seine Stimme ist so vielfältig und seine Tonalität immer auf den Punkt. Dabei ist das nicht nur Genre abhängig, denn auch die Hörbücher der “Die Dunklen Mächte“-Triologie, der Jäger seine Stimme geliehen hat, hat mich durch seine Art des Vorlesens total in den Bann gezogen. Auch wenn ich das Buch bereits als Hardcover gekauft habe, werde ich doch mein Audible-Abo nutzen und auch Der Heimweg als Hörbuch hören. Es macht einfach so viel Spaß Simon Jäger zuzuhören.

Was macht Fitzek so besonders?

Nach der Buchmesse 2019, bei der ich Sebastian Fitzek sogar kurz treffen konnte, ist mir wieder bewusst geworden, wie absolut charmant und sympathisch er ist. Die Ideen zu seinen Geschichten beginnen meistens nur mit einem kleinen Funken und entwickeln sich zu reißenden Thrillern. Ich fand es so interessant, wie Sebastian Fitzek davon berichtet hat, was ihn zu Das Geschenk inspiriert hat. Dabei erzählte er unglaublich spannende und wahre Geschichten von Analphabeten, die er im Rahmen seiner Recherche getroffen hat. Diesen Geschichten hätte ich noch stundenlang zuhören können. 

Ebenso besonders wie die Ideen sind die Schauplätze, denn auch hier lässt sich Fitzek von realen Orten inspirieren. So hat er zum Beispiel in seinem Roman Der Seelenbrecher eine Klinik auf den Teufelsberg in Berlin gezaubert. Man merkt, dass er sich mit den Schauplätzen befasst, weshalb es die Geschichten umso realer macht. 

Übrigens: In dem Magazin von Audible gibt es eine kleine Fitzek-Karte mit den wichtigsten Schauplätzen aus den Romanen. Für alle Fitzek-Fans lohnt es sich absolut, dort mal einen Abstecher hinzumachen.

Werde ich Der Heimweg lesen?

Ganz klar. Ich ärgere mich ein wenig, dass ich Der Heimweg von Sebastian Fitzek jetzt schon ein paar Wochen in meiner Wohnung ungelesen liegen habe, aber das Leben und die Leseflaute hat mich doch ein wenig gepackt. Vielleicht kann ich diesen Artikel ein wenig nutzen, um endlich einmal damit beginnen zu können. Die Rezension werde ich natürlich hier auf dem Blog veröffentlichen!

INFO ZUM BUCH

Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen: 21.10.2020
Link zum Buch
Link zum Hörbuch

Das könnte dich auch interessieren:

“Das Geschenk” von Sebastian Fitzek – Rezension
“Flugangst 7A” von Sebastian Fitzek – Rezension
“Der Insasse” von Sebastian Fitzek – Rezension
“Achtnacht” von Sebastian Fitzek – Rezension

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum ich deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in den Datenschutz.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.