Browsing Tag

Random House Verlagsgruppe

Rezensionen

Rezension „Soulsister“ von Jennifer Benkau

Wie ihr ja vermutlich schon wisst, springe ich sehr gerne in den Genres hin und her, um nicht irgendwann von einem Genre gelangweilt zu sein. Deshalb folgte nach dem Thriller Der Insasse von Sebastian Fitzek jetzt wieder eine etwas ruhigere Geschichte, die man als…

4. Dezember 2018
Rezensionen

Rezension „London“ von Christoph Marzi

Ich muss gestehen, dass ich bei diesem Rezensionsexemplar zunächst noch nicht den Vorgänger „Die uralte Metropole“ kannte und deswegen vielleicht hier und da diverse Charaktere noch nicht kannte. Dennoch hat mit „London“ von Christoph Marzi wirklich Spaß gemacht.…

25. Oktober 2018
Rezensionen

Rezension „Der Bote“ von Ingar Johnsrud

Es ist noch nicht so lange her, als ich das Hörbuch Der Hirte von Ingar Johnsrud vorgestellt und rezensiert habe. Ich habe nicht lange gefackelt und schnell mit dem zweiten Teil von Ingar Jonhsruds Fredrik-Beier-Reihe weiter gemacht. Wie mir Der Bote gefallen hat, könnt…

24. August 2018
Rezensionen

Rezension „Der Hirte“ von Ingar Johnsrud

Und wieder ein Hörbuch, dass ich euch gerne vorstellen möchte. Heute das Buch „Der Hirte“ von Ingar Johnsrud, welches der Auftakt einer Mehrteiligen Buchreihe über den Hauptkommissar Fredrik Beier ist. Wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr in meiner Rezension lesen.…

19. Juli 2018
Into the water - Hörbuch Cover
Rezensionen

Rezension „Into the Water“ von Paula Hawkins

Da ich in letzter Zeit wieder verstärkt im Auto unterwegs bin komme ich wenigsten mit interessante Lektüre voran. Darunter fällt auch definitiv Into the Water von Paula Hawkins, allerdings mit Einschränkungen.…

9. Februar 2018
Die Kinder Hörbuch Cover
Rezensionen

Rezension „Die Kinder“ von Wulf Dorn

Auch wenn der grausige Vorweihnachtsverkehr etwas abebbt und ich nicht mehr so lange auf die Arbeit fahren muss gibt es für mich nichts besseres, als die Zeit im Auto zu nutzen. Deshalb greife ich immer öfter zu einem Hörbuch. Dieses mal ist die Wahl…

31. Januar 2018
Rezensionen

Rezension „Niemals“ von Andreas Pflüger

Wechselt ihr auch häufig das Genre, oder bleibt ihr eher einem Lieblingsthema treu? Ich brauche ab und an Abwechslung; mal ein schöner Krimi, mal ein Psychothriller, aber auch Fantasy und Jugendromane dürfen nicht fehlen. „Niemals“ von Andreas Pflüger war da eine sehr willkommene Abwechslung.…

17. November 2017